Kindle-Unlimited-Quoten für Mai 2021: zwei Prozent weniger

Kinder, wie die Zeit vergeht! Schon wieder haben wir den 15., und die Amazon-Abrechnung ist da. Der weltweite Fonds liegt bei 29,4 Millionen Euro. Das ist ungefähr April-Niveau. Dementsprechend zeigt auch der Betrag pro gelesener Seite eine leicht nach unten zeigende Seitwärtsbewegung. Nachdem es im April noch 0,2775 Cent pro Seite gewesen waren, zahlt Amazon nun 0,2718 Cent, was einem Rückgang um zwei Prozent entspricht.

Die Länder im einzelnen (bitte gern fehlende Zahlen ergänzen):

  • Deutschland: 0,2718 Cent (€)
  • Großbritannien: 0,3041 Pence = 0,3531 Cent (€)
  • Frankreich: 0,4047 Cent (€)
  • Spanien: 0,4165 Cent (€)
  • Italien: 0,4197 Cent (€)
  • Niederlande: noch keine Angaben
  • USA: 0,4406 Cent ($) = 0,3633 Cent (€)
  • Kanada: 0,3881 Cent (CAD) = 0,2627 Cent (€)
  • Indien: 0,84418 INR = 0,09489 Cent (€)
  • Brasilien: 0,008643 BRL = 0,1413 Cent (€)
  • Mexiko: 0,074882 MXN = 0,3018 Cent (€)
  • Japan: 0,477581 JPY = 0,3578 Cent (€)
  • Australien: 0,3505 AUD = 0,2221 Cent (€)

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.