Neue Preismodelle: Das nächste Humble-eBook-Bundle ist da

Mit dem Humble eBook Bundle 2 ist jetzt der Verkauf eines neuen eBook-Pakets gestartet, für das der Käufer wie schon beim Vorgänger den Preis selbst festlegen kann – eine Strategie, die in Deutschland wegen der Buchpreisbindung nicht möglich ist. Das Paket besteht aus vier eBooks, die zusammen etwa 70 Dollar kosten würden.

Der Twist: Wer mehr als den Mittelwert aller anderen Kaufbeträge bezahlt, bekommt noch zwei weitere Titel dazu. Den Kaufpreis kann der Käufer zudem ganz nach eigenem Gusto zwischen Autoren (wobei man sogar einzelnen Autoren unterschiedliche Beträge zuordnen kann), einem wohltätigen Zweck (ebenfalls frei definierbar) und den Organisatoren aufteilen. Die eBooks werden ohne DRM in allen gängigen Formaten geliefert.

Die Aktion läuft ab heute noch für zwei Wochen. Bereits jetzt sind fast 11.000 Bundles verkauft worden. Der mittlere Verkaufspreis liegt derzeit bei 9,33 Dollar, es wurden also bereits etwa 100.000 Dollar umgesetzt. Wegen des kleinen Tricks dürfte der mittlere Preis (ab dem man die beiden Extra-Titel erhält) im Laufe der Aktion noch deutlich steigen. Beim Humble eBook Bundle 1 waren binnen zwei Wochen 1,1 Millionen Dollar zusammengekommen, zu einem mittleren Preis von rund 14 Dollar.

Matthias Matting
  • Matthias Matting
  • Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat ĂĽber 50 BĂĽcher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. FĂĽr sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der MĂĽnchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet auĂźerdem als Kolumnist fĂĽr das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor fĂĽr SPACE, Federwelt und Telepolis. SchlieĂźlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.