Neue Werbeform bei Amazon: Anzeigen für den Sperrbildschirm des Kindle

Amazon verkauft seine Lese-Hardware (Kindle und Kindle Fire) für meist 15 € weniger, wenn der Kunde Werbung akzeptiert. Diese erscheint auf dem Sperr- und dem Home-Bildschirm. Die entsprechenden Anzeigen konnten bisher jedoch nur Verlagskunden kaufen (zum Vergleich: eine Lockscreen-Anzeige für zwei Wochen kostete in den USA auf diesem Weg über 10.000 Dollar).

Ab sofort ist diese Anzeigenart auch für Selfpublisher nutzbar. Sie ersetzt die (sowieso nicht sehr effektiven) Product-Display-Ads, die damit abgeschafft werden. Die Kosten liegen derzeit bei um die 20 Cent pro Klick. Die Freischaltung dauert allerdings im Moment, offenbar probieren viele das neue Format aus.

Achtung: bei Amazon Advertising  in Deutschland und Großbritannien (laufen beide separat und mit eigenen Accounts) sind die Lockscreen Ads noch nicht verfügbar, nur in den USA. Sie können also nur Ihre englischsprachigen Titel damit bewerben. Dazu brauchen Sie in KDP nur auf “Werbung schalten” zu klicken.

Matthias Matting
  • Matthias Matting
  • Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

3 Comments

  • Ich verstehe nicht, wieso es nur für die USA verfügbar ist, wenn ich doch tagtäglich solche Anzeigen (für deutsche Bücher!!!) auf meinem eReader sehe. Und das sind keine Verlagsbücher. Also irgendwie MUSS es doch auch bei Amazon.de funktionieren?

  • Schade, dass diese Werbe-Möglichkeiten noch nicht für Marketplace DE zur Verfügung stehen. Wisst ihr da mehr, ab wann das der Fall sein könnte?

One Pingback

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.