Neues Amazon-Marketing-Programm erlaubt Werbung und bezahlte Rezensionen

Amazon hat zum 1. Mai neue Marketing-Dienste eingeführt, wie The Book Designer berichtet. Nutzer des Amazon-Advantage-Programms (99 Dollar pro Jahr) können nun (das PDF beschreibt alle Features genauer):

  • Auf den Buch-Detailseiten bezahlte Werbung schalten (Auktionsprinzip, ähnlich wie im Select-Programm)
  • Über das Vine-Programm Produkttests in Auftrag geben (ab $1500 pro Titel)
  • Eine spezielle “A+”-Landeseite für ihre Titel nutzen, die unter anderem mit Bildern und Video arbeitet (ab $600 pro Titel, siehe Bild)
  • Coupons anbieten und einlösen

Allerdings ist all dies nur in den USA möglich. Das Advantage-Programm läuft zwar auch in Deutschland (49 Euro Jahresgebühr), bietet hier jedoch keine Marketing-Möglichkeiten, sondern dient rein dazu, Bücher, CDs und DVDs direkt über Amazon zu verkaufen.

Werbung auf den Buchseiten zu schalten ist auch in Deutschland möglich – allerdings bisher nur für Lieferanten, die bei Vendor Central angemeldet sind.

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

2 Kommentare

  1. Herr Matting!

    Um auf Buch: Reise nach Fukoshima zu kommen, das Atomdesaster fing schon Anfang des Atomzeitalter in Japan an, bei der Beendigung des 2. Weltkrieges, mit den ersten Nuklearangriff der Amerikaner auf Horishima und Nagasaki, und Niemand kann die betroffenen Gebiete entseuchen und was ist mit den Atomtest im Pazifik und durch Nordkorea wo landen die Atomraketen und was für Auswirkungen hat das für pazefikische Meeresumwelt, was sagen Sie Physiker dazu und wie wirkt sich das Hiroshima-Nagasaki-Inferno nach über 70 Jahren auf die Tier und Pflanzenwelt aus hat dort Untersuchungen gemacht, und dürfen Sie als Forscher, wenn Sie es vorhätten dort einreisen und forschen oder ist es für Ausländer ein Sperrgebiet, denn man Hiroshima nur im August als Gedenktag was, ist dort freie Presse möglich oder braucht man eine Sondergenehmigung von der japanischen Regierung?

    Ich wörde mich auf baldige Antwort hier im Blog oder per Mail freuen oder beides!

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr

    Ralf-Dieter

    PS: Sind noch Bücher von der: Reise nach Fukoshima’ vorrätig und wenn ja wo außerhalb von Amazon?

Kommentare sind geschlossen.