Selfpublishing-Buchpreis des Selfpublisher-Verbands geht an den Start

Da der Deutsche Selfpublishing-Preis #dspp in diesem Jahr einem fiesen Virus zum Opfer gefallen ist, füllt ein anderer Preis die Lücke: der Selfpublishing-Buchpreis des Selfpublisher-Verbandes e.V. Er wird mit den Partnern BoD und ePubli / Neobooks in den drei Kategorien Belletristik, Sachbuch/Ratgeber und Kinder-/Jugendbuch vergeben. Die besten Werke jeder Kategorie werden bei der Preisverleihung Ende November mit je 3000 Euro prämiert.

Einreichen dürfen Autor*innen alle selbstveröffentlichten Bücher, die im Zeitraum vom 1. Juli 2019 bis 31. Juli 2020 erschienen sind und die Teilnahmebedingungen erfüllen. Wichtigste Bedingung ist wie beim #dspp der VLB-Eintrag. Amazon legt für dort via KDP erschienene Bücher keine VLB-Einträge an. Sie können aber trotzdem gleichzeitig an Kindle StoryTeller und Selfpublishing-Buchpreis teilnehmen, hier die Anleitung vom vergangenen Jahr, die noch immer gilt. Auch eine gleichzeitige Teilnahme am Newcomer-Award von Tolino Media ist grundsätzlich möglich. Kindle StoryTeller und Newcomer-Award von Tolino Media schließen sich allerdings gegenseitig aus, zumindest für das selbe Buch. Sie können jedoch einen Titel beim Newcomer-Award anmelden, einen anderen beim StoryTeller und alle beide beim Selfpublishing-Buchpreis.

Aktuell sind damit folgende Buchpreise für Selfpublisher angekündigt:

  • Selfpublishing-Buchpreis des Selfpublisher-Verbands: Einreichung 1.-31. Juli, VLB-Eintrag Voraussetzung, 3 x 3000 €
  • Kindle StoryTeller: Einreichung 1. Mai bis 31. Juli, E-Book exklusiv bei Amazon sowie TB (nicht exklusiv) bei Amazon als Voraussetzung, 10.000 / 5.000 €
  • Newcomerpreis von Tolino Media: Einreichung 15. Mai bis 30. Juni, E-Book Erstveröffentlichung bei Tolino als Voraussetzung, 2000 / 1000 / 500 €

Der Deutsche Selfpublishing-Preis kommt dann nach aktueller Planung 2021 zurück.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Alle, News Verschlagwortet mit

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.