Ab heute: europaweite Selfpublishing-Umfrage des Dienstleisters BoD

Selfpublishing-Dienstleister BoD startet zum Jahresanfang eine europaweit angelegte Umfrage zum Thema Selfpublishing, bei der Autoren, Buchhändler und Leser angesprochen werden sollen. Wissenschaftlich begleitet wird die Studie durch Dr. Joerg Pfuhl und Prof. Dr. Vanessa Haselhoff von der Hochschule für angewandtes Management in Erding. Sämtliche Umfragen werden bis Anfang Februar laufen. Die Ergebnisse stellt BoD zur Leipziger Buchmesse im März vor.

Für die einzelnen Zielgruppen hat BoD jeweils unterschiedliche Fragen vorbereitet. Bei den Autoren stehen unter anderem Motivation und Stand der Professionalisierung bei der Erstellung, Gestaltung und Vermarktung der selbstverlegten Titel im Fokus. Von Buchhändlern möchte BoD erfahren, wie der Buchhandel als wichtigster Verkaufskanal für Bücher dem Self-Publishing-Boom begegnet, ob er Self-Publishing-Titel im Sortiment führt oder bereits geführt hat, wie hoch die Kundennachfrage nach Self-Publishing und selbstverlegten Büchern ist und wo der Buchhandel Verbesserungspotenzial bei den Titeln sieht. Leser sollen Auskunft dazu geben, wie bekannt Self-Publishing bei der Leserschaft ist, wonach sie ihre Bücher auswählen und wie sie ihre bisherigen Erfahrungen mit Self-Publishing-Titeln beurteilen.

Die Autoren-Umfrage, bei der insgesamt fünf E-Reader Tolino Vision 3 HD verlost werden, finden Sie hier: https://de.research.net/r/J5NDFH7

Matthias Matting
  • Matthias Matting
  • Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat ĂĽber 50 BĂĽcher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. FĂĽr sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der MĂĽnchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet auĂźerdem als Kolumnist fĂĽr das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor fĂĽr SPACE, Federwelt und Telepolis. SchlieĂźlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.