Amazon-News: Neue Serien-Kennzeichnung bei KDP [Update]

Ab Mitte Mai, kündigt Amazon in einem Newsletter an, wird die Kennzeichnung von Serien via KDP verbessert. Falls der Nutzer das Kästchen “Dieses Buch gehört zu einer Serie” anklickt, wird der Titel in Zukunft folgendermaßen dargestellt:

Titel: Untertitel (Serientitel Buch Band)

Die Serien-Eingabe bei KDP
Die Serien-Eingabe bei KDP

Eine Eintragung wie im Beispielbild oben würde auf Amazon also folgendermaßen erscheinen:

Die Erde: Eine Übersicht (Das Universum Buch 2)

Die Nummer des Bandes muss dabei als rein numerischer Wert (1, 2, 3, …) eingegeben werden.

Der Newsletter spricht allerdings nur von Amazon.com. Auf Amazon.de soll die Änderung, wie zu hören ist, erst in den kommenden Monaten umgesetzt werden.

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

3 Kommentare

  1. Großer Wirbel um fast Nichts. Das Einzigste was sich wirklich ändert ist, dass hinter dem Serientitel auch die Nummer angezeigt wird.

    Die Nummer ist übrigens seid einiger Zeit bei der Eingabe schon verpflichtend und wenn man das Feld leer lässt wird das Buch wegen eines Verstosses gegen die Content-Richtlinien nicht freigegeben (wird ins Entwurfsstadium zurückversetzt mit Standart Alert Mail).

    Ob man eine 0 oder doppelte Nummern eingibt wird aber nicht überprüft – ob sich das nach dem Umstellung noch ändert muss man sehen.

    Gruß
    Daniel

Kommentare sind geschlossen.