Amazon-eBooks hübscher in eigene Webseiten einbinden – neue Embedding-Option

Kindle Instant Book Preview” heißt eine neue Möglichkeit, Kindle-eBooks direkt in eigene Webseiten einzubinden beziehungsweise darauf zu verlinken. Die Funktion ist auf den Amazon.de-Detailseiten der meisten Titel zu finden.

Kindle-eBooks einbinden

Die neue Instant-Preview-Option ergänzt die bisherigen Möglichkeiten, Leseproben in die eigene Website einzubinden. Dazu verwendet Amazon die iFrame-Option. Technisch gesehen reservieren Sie damit einen Teil der Bildschirmfläche für Inhalte “fremder” Websites (also von Amazon). Das erlauben leider nicht alle Webspace-Anbieter, insbesondere nicht die kostenlosen. Auf Ihrer eigenen WordPress-Installation sollte das aber kein Problem darstellen.

Um den nötigen Code zu erhalten, suchen Sie entweder Ihr eBook auf Amazon.de, klicken den Einbetten-Button an (siehe Bild oben) und wählen dann “In Ihre Seite (HTML) integrieren”. Oder Sie ersetzen im folgenden Code einfach die B00O74EWC2 mit der ASIN Ihres Buches.

[iframe type="text/html" width="336" height="550" frameborder="0" allowfullscreen style="max-width:100%" src="https://lesen.amazon.de/kp/card?asin=B00O74EWC2&preview=inline&linkCode=kpe&ref_=cm_sw_r_kb_dp_q8k.xb4F42QBQ&tag=editorixorg-21" ][/iframe]

Achtung, die eckigen Klammern müssen Sie durch spitze Klammern ersetzen. Bei “width” und “height” können Sie die gewünschten Maße eintragen. Das sieht in der Praxis dann so aus:

 

Auf Kindle-eBooks verlinken

Auch Links auf Ihre eBooks werden mit den Instant Previews hübscher. Die bekannten Amazon-Links funktionieren weiterhin. Doch mit einem Link wie diesem:

https://lesen.amazon.de/kp/card?asin=B00O74EWC2&preview=inline&linkCode=kpe&ref_=cm_sw_r_kb_dp_q8k.xb4F42QBQ&tag=editorixorg-21

erreichen Sie eine wesentlich hübschere Darstellung und führen den potenziellen Käufer direkt in das Preview, von dem aus er das Buch direkt in seinem Heimat-Amazon-Shop erwerben kann.

Tipp: Wenn Sie Teilnehmer am Amazon-Partnernet-Programm sind, können Sie Ihre Website-ID ebenfalls mit einfügen und erhalten dann Provisionen auf Verkäufe. Die ID erscheint dann am Ende des Links als Parameter &tag=IhreID. In den Beispielen ersetzen Sie einfach meine ID (editorixorg-21) durch Ihre.

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

4 Kommentare

  1. wie sieht es da eigentlich dann eigentlich urheberrechtlich aus, wenn man z.B. nicht eigene, sondern fremde E-Books einbinden möchte – die Titel(bilder) sind ja urheberrechtlich geschützt … und sie dann so in den Beitrag einbinden, “riecht” für mich irgendwie nach Problemen, oder?

Kommentare sind geschlossen.