BasteiLübbe übernimmt Mehrheit an Distributor Bookrix

Nach Neobooks und ePubli (beide Holtzbrinck) ist nun auch der bislang unabhängige eBook-Distributor Bookrix in Verlagshand. Das meldet Bastei Lübbe AG in einer Pressemitteilung. Interessant sind die Zahlen, die der Text liefert: Demnach habe Bookrix derzeit 560.000 Nutzer und gewinne monatlich über 4000 (!) hinzu. Pro Monat würden von den Usern zudem 1000 neue eBooks produziert.

Bookrix ist für Bastei Lübbe auch deshalb interessant, weil es bereits eine Präsenz in den USA gibt. Der Verlag sieht seine eigenen Wachstumschancen vorwiegend im Ausland.

Wie das Bookrix-Blog meldet, werde die „strategische Partnerschaft“, wie Bookrix-CEO Gunnar Siewert sie nennt, für die dort vertretenen Autoren nur positive Konsequenzen haben. Unter anderem soll es in den nächsten Tagen eine Ausschreibung zum „besten Newcomer-Autor 2014“ geben.

Bookrix verteilt eBooks derzeit an rund 60 Shops (siehe Distributoren-Übersicht). Nutzer dürfen dabei Amazon ausnehmen und selbst beliefern.

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.