eReader-News: Wie von einer Tchibo-Weihnachtsaktion der lokale Buchhandel profitiert

Tchibo-Weihnachts-Werbung
Tchibo-Weihnachts-Werbung

Einen schlauen Deal haben der Kaffeeröster Tchibo und Buch-Großhändler Libri eingefädelt: Ab 25. November wird es als Teil der Tchibo-Weihnachtswelten (Katalog hier) den eReader Tolino shine geben. Der Preis ist zwar noch nicht bekannt, doch dem Börsenblatt gegenüber versprach Tchibo einen “Knaller-Preis”. Das Gerät, das sonst 99 Euro kostet, wird für 69,95 Euro über die Ladentheke gehen – im Vergleich zum mit 59 Euro günstigsten Kindle (ohne Beleuchtung) eine echte Konkurrenz.

(Bild: Libri)
(Bild: Libri)

Der Clou des Angebots liegt aber in der Art und Weise, wie Libri und Tchibo den Buchhandel einbinden. Dem Gerät wird demnach ein Sticker beiliegen, der den kostenlosen Bezug des Bestsellers “Endgame” von James Frey (12,99 Euro) verspricht – unter der Voraussetzung, dass der Kunde sich bei der Erstinstallation den von Libri bereitgestellten Online-eBookstore “MeineBuchhandlung” einrichtet.

Dabei handelt es sich um von Libri für lokale Buchhändler betriebene Onlineshops (Händlerliste), von denen der vom Kunden gewählte Händler profitiert. Und zwar auch bei weiteren eBook-Käufen. Erstmals haben damit nicht nur die Großen der Branche etwas vom Kuchen, sondern auch die bisherigen eBook-Verlierer (sofern sie mit Libri zusammenarbeiten). Außerdem dürfte ein echtes Knaller-Angebot für den Tolino shine auch das Tolino-System insgesamt voranbringen.

Tchibo und Libri gehören übrigens über die Holdinggesellschaft Maxingvest derselben Familie.

Matthias Matting
  • Matthias Matting
  • Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat ĂĽber 50 BĂĽcher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. FĂĽr sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der MĂĽnchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet auĂźerdem als Kolumnist fĂĽr das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor fĂĽr SPACE, Federwelt und Telepolis. SchlieĂźlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.