Frankfurter Buchmesse schafft Selfpublishing-Area ab – dafür jetzt “Frankfurt Authors”

Auf der Buchmesse in Leipzig hieß der Bereich, der u.a. für Selfpublishing-Themen gedacht war, schon länger “Autoren@Leipzig”. Nun zieht auch die Frankfurter Buchmesse nach. Die alte Selfpublishing-Area heißt ab 2019 “Frankfurt Authors”. Das Areal samt Bühne, Signierlounge und Autorenlounge richtet sich an Autorinnen, Blogger, Self-Publisherinnen, Independents, Podcaster und Vielschreiberinnen. Passend dazu bietet die Messe nun verschiedene Pakete an:

Das erste Mal – fast ohne Schmerzen: Erfahrungen mit einem Autorengemeinschaftsstand auf der Leipziger Buchmesse

Seit 2012 veröffentliche ich im Bereich Erotik. Ich zähle mich dabei zu den Midlist-Autoren, hatte schon einen Titel auf der Nummer 1 der Amazon-Erotik-Charts, mehrere in den Top 10, einen Titel über zwei Jahre in den Top 100. Nicht erfolglos also, aber auch kein Überflieger. Mit lautem Peitschenknall erschien im letzten Jahr ein Wort an meiner Wand: Marketing! Und mehr noch: Ich wollte an die Öffentlichkeit, meine Leser treffen, neue gewinnen.

Für Selfpublisher interessante Veranstaltungen auf der Leipziger Buchmesse am 23./24. März

Die Leipziger Buchmesse gilt zurecht als die Lesermesse. Die eigenen Leser zu treffen, ist dort relativ leicht (gerade am Donnerstag und Freitag, wenn es noch nicht so voll ist). Aber Sie können auch mit zahlreichen Kollegen sprechen und in einer ganzen Reihe von Veranstaltungen von den erfolgreichen lernen.

Für Selfpublisher interessante Veranstaltungen auf der Frankfurter Buchmesse 2016

In zwei Wochen beginnt die alljährliche Frankfurter Buchmesse. Wer sie nicht kennt: Sie richtet sich eher an die Profis der Buchbranche als an Leser, die überhaupt erst am Wochenende in die heiligen Hallen dürfen. Die gute Nachricht: Als Selfpublisher sind Sie einer der angesprochenen Profis!

Für Selfpublisher interessante Veranstaltungen auf der Leipziger Buchmesse am 17. März 2016

Es ist wieder Messe-Zeit! Im Frühjahr wartet die traditionell Leser-orientierte Leipziger Buchmesse auf Besucher. Geöffnet ist täglich von 10 bis 18 Uhr. Autoren können sich problemlos als Fachbesucher registrieren. Anders als in Frankfurt gibt es zwar keine speziellen Fachbesucher-Tage – doch wer es nicht mag, in einer riesigen Menschenmenge mitzuschwimmen, sollte das Wochenende eher vermeiden.

Für Selfpublisher interessante Veranstaltungen auf der Frankfurter Buchmesse – 18. Oktober

Am abschließenden Sonntag wird es bezüglich Selfpublishing (aber sicher nicht in Sachen Besucherzahlen) wieder etwas ruhiger. Wir sehen uns um 11:15 und um 14 Uhr! Ansonsten sind vermutlich auch die Veranstaltungen der beiden Hochschulen interessant. Anschließend wünsche ich gute Heimreise!