Tolino shine: Vorsicht vor dem Software-Update 1.2

Wer seinen E-Reader Tolino shine gerootet hat, also also Android-Gerät verwendet, sollte sich vor dem kommenden Software-Update 1.2 in Acht nehmen: Danach funktioniert nämlich, wie AlleseBook berichtet, der zum Rooten nötige Vorgang nicht mehr.

Ob beim Update ein vorhandener Root-Zugriff erhalten bleibt, ist bisher unbekannt, denn bisher werden nur neu gekaufte Geräte mit dem Update ausgeliefert. Vermutlich folgt die Software-Aktualisierung für bestehende Geräte dann zur Buchmesse. Das Update verrät nämlich auch etwas über neue Funktionen des Tolino shine 2, sind doch anscheinend auch Übersetzungs-Wörterbücher vorgesehen.

Befeuert wurden die Gerüchte zum Tolino shine 2 unter anderem von einer Weltbild-Kundenumfrage (Quelle: lesen.net)
Matthias Matting
  • Matthias Matting
  • Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat ĂĽber 50 BĂĽcher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. FĂĽr sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der MĂĽnchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet auĂźerdem als Kolumnist fĂĽr das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor fĂĽr SPACE, Federwelt und Telepolis. SchlieĂźlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.