Autoren-Tipp: Amazon erhöht Werbekostenerstattung für Kindle-eBooks und eReader zum 1. Oktober

Das Amazon Partnernet hat gerade neue Sätze für die Werbekosten-Erstattung bekanntgegeben: Ab 1. Oktober zahlt man sowohl für eBooks als auch für Kindle-Tablets und -eReader feste zehn Prozent (gedruckte Bücher: 7 Prozent) statt der bisherigen volumenabhängigen Sätze zwischen fünf und neun Prozent. Die eigenen eBooks auf der Autoren-Seite mit einer Affiliate-ID von Amazon zu versehen, lohnt sich damit noch deutlicher als zuvor.

Bei Kindle-eReadern und -Tablets entfällt zugleich die Begrenzung auf 10 Euro pro Produkt. Wer damit in Zukunft ein Kindle Fire HDX 8.9 vermittelt, erhält im günstigsten Fall (teuerstes Gerät für 479 Euro) von Amazon eine “Prämie” von etwas über 40 Euro.

Abgestraft werden dafür Fernseher, Computer, Kameras, PS4-Konsolen (aber nicht Xbox) und Elektro-Großgeräte, die (wohl wegen geringer Margen) nur noch 1 beziehungsweise 3 Prozent Erstattung wert sind (jedoch auch hier ohne Begrenzung auf 10 Euro maximal).

Wie Sie das Partnernet als Autor nutzen, habe ich hier beschrieben.

partnernet_tabelle

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

2 Kommentare

  1. "Die eigenen eBooks auf der Autoren-Seite mit einer Affiliate-ID von Amazon zu versehen, lohnt sich damit noch deutlicher als zuvor."
    Mal 'ne Frage: Wie mache ich das? Bisher habe ich Bücher auf AuthorCentral immer über die Suche zugefügt.

Kommentare sind geschlossen.