Autoren-Tipp: Veranstaltungen für Self Publisher auf der Frankfurter Buchmesse am 11. und 12. 10.

buchmesse_2014

Wer erst am Wochenende zur Buchmesse fährt, muss sich auf stärkeren Andrang gefasst machen, dafür gibt es aber auch günstigere Privatbesucher-Tickets. Auch Self Publishern ist in diesen zwei Tagen einiges geboten. Was sollten Sie nicht verpassen? Die wichtigsten Veranstaltungen des Wochenendes sind in der Tabelle unten zusammengefasst. Die meisten finden erneut in der SP-Area in Halle 3.1 statt, englischsprachige Veranstaltungen hingegen wieder ein paar Kilometer weiter in der internationalen Halle 8.

Sie wollen erfahrene Self Publisher treffen? Wie wäre es mit diesen Terminen:

  • Marah Woolf:  12.10., 14:00 SP-Area
  • BC Schiller: 11.10., 10:00, SP-Area
  • Michael Meisheit: 11.10., 10:00, SP-Area
  • Catherine Shepherd: 12.10., 14:00, SP-Area
  • Tabea S. Mainberg: 12.10., 15:00, Halle 3.1 F89

… sowie zahlreiche Autoren beim Meet&Greet in der Agora am 11.10. um 17:30.

Wer mir Hallo sagen will, trifft mich am Samstag noch hier:

  • 11.10., 10:00, SP-Area
  • 11.10., 15:00, Halle 8, B170
  • 11.10., 17:30, Agora

Die Veranstaltungen auf der Buchmesse von Mittwoch bis Freitag gibt’s hier.

[wpdatatable id=56]

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.