Bienvenidos: KindleUnlimited startet nun auch in Spanien und Italien

Seit gestern ist Amazons Lese-Flatrate “Kindle-Unlimited” nun auch auf Amazon.es und Amazon.it verfügbar – zu den üblichen Konditionen, also 9,99 Euro pro Monat und 30-tägige Probephase.

In Spanien liegt das augenscheinlich bisher interessanteste KindleUnlimited-Programm vor. Hier kann Amazon mit durchaus bekannten, in größeren Verlagen erschienenen Autoren werben, etwa Noah Gordon (erscheint hier in der Planeta-Gruppe), Isabel Allende, Anne Perry, Jostein Gaarder oder Gabriel García Márquez. Das liegt vermutlich daran, dass der spanische Flatrate-Anbieter 24Symbols hier schon gute Vor- und Überzeugungsarbeit geleistet hat.

In Italien scheint das Angebot hingegen eher dünn zu sein. Unter den beliebtesten KindleUnlimited-eBooks finden sich Klassiker von Northup oder Dostojewski. Populär sind ebenfalls “House of Cards” von Michael Dobbs und “Twilight” von Stephenie Meyer. Ich kenne mich in der zeitgenössischen italienischen Literatur allerdings nicht gut genug aus – vielleicht kann ja ein in Italien beheimateter Leser hier erhellendes beitragen.

Mehr zu Kindle Unlimited erfahren Sie im (für KU-Nutzer kostenlosen) eBook “KindleUnlimited – das inoffizielle Handbuch. Anleitung – plus: die besten Leih-eBooks“.

kindle_illimitado

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.