Autoren-Tipp: Worüber soll ich auf meiner Website schreiben?

Zu den üblichen Marketing-Tipps gehört das Betreiben einer Autoren-Website. Wer nach Ihnen, Ihrem Buch und idealerweise auch nach Ihren Themen googelt, sollte auf diese Seite stoßen. Das funktioniert jedoch nur, wenn Sie Ihre Website nicht nur einmalig erstellen, sondern auch regelmäßig aktualisieren.

Autoren-Tipp: Eine eigene Website anlegen – Hilfsmittel und Helfer

Die Wix-Homepage

Der Friseur, die Pizzeria, der Schachklub, alle haben sie: eine Präsenz im WorldWideWeb. Also muss wohl auch Ihr neuestes Werk im WWW vertreten sein – oder mindestens Sie als AutorIn, stimmts? Müssen Sie also nun auch noch HTML lernen und sich mit Web-Programmierung befassen? Keine Sorge – es gibt hilfreiche Tools und Menschen, die Sie bei dieser Arbeit unterstützen.

Tipp für Ihre Internet-Seite: Website-Tools von Sumome nun kostenlos

Wer sich technisch nicht allzu begabt fühlt, seine Website aber trotzdem mit interessanten Marketing-Funktionen aufpeppen will, wurde schon bisher von Sumome.com umworben. Die Tools dieses Anbieters sind einfach in die eigene Seite einzubinden und helfen dabei, den eigenen Newsletter auszubauen, u.a. mit A/B-Tests und speziellen Werbeformen.

Autoren-Tipp: Auf anderen Blogs zu Gast – so machen Sie Ihre Website bekannter

Welcome home doormat with shoes

Die eigene Website ist eines Ihrer wichtigsten Marketing-Hilfsmittel – nur dort können Sie Besucher direkt ansprechen und zum Beispiel überzeugen, Ihren Newsletter zu abonnieren. Doch wie sorgen Sie dafür, dass Interessenten Ihre Seite auch kennen?

Schöner und besser: Suchen Sie Lektoren, Grafiker, eBook-Profis… auf dem Selfpublishingmarkt.de

Seit 2013 gibt es die Plattform Selfpublishing-Markt.de als Online-Katalog für Dienstleister im Selfpublishing-Bereich. Drei Jahre sind im Netz ein ewig lange Zeit – deshalb war dringend ein optisches und funktionelles Update nötig. Die neue Version des Selfpublishing-Markts wartet ab sofort auf Ihren Besuch

Schneller Lesestoff für Sitzungen auf dem Stillen Örtchen

Einen nützlichen neuen Dienst hat The Digital Reader entdeckt: “PoopFiction” versorgt Sie mit kurzen Lesestücken, die perfekt zum Überbrücken kürzerer oder längerer Sitzungen auf der Toilette reichen. Als Nutzer haben Sie dabei die Wahl zwischen vier Längen von einer Minute bis zu mehr als vier Minuten.

Die Texte holt sich PoopFiction aus dem englischen Gutenberg-Projekt. PoopFiction funktioniert bestens auf Smartphones, aber auch auf einem WLAN-eReader.

Autoren-Tipp: Die eigene Website mit WordPress einrichten und aufbauen – jetzt als Online-Kurs

Flat design vector illustration of mobile and desktop website design development process with minimalistic modern digital tablet, desktop computer and smartphone on a designer workplace in stylish color. Isolated on beige background

Seit der Gründung der Selfpublisherbibel habe ich etwa 30 Websites mit WordPress aufgesetzt: Für meine Projekte, für mich privat, aber auch für andere. Diese Erfahrungen möchte ich gern weitergeben – und habe mich dabei für die Form des Online-Kurses entschieden. Nur so kann ich wirklich 1:1 vorführen, was in jedem Moment am Bildschirm zu machen ist.

Mein neuer Kurs “Websites mit WordPress aufbauen” führt Sie ab sofort schrittweise in Planung, Aufbau und Einrichtung einer Website mit Hilfe von WordPress ein. Anfänger sind dabei herzlich willkommen! Ich hole Sie auf Ihrem Wissens-Niveau ab – mit jeder Lektion lernen Sie dazu.

Autoren-Tipp: Buch-Webseiten mit Booklaunch.io im Handumdrehen erstellen

Potenzielle Käufer erwarten inzwischen beinahe, dass sie sich über ein Buch auch im Web informieren können. Eine solche Buchseite zu erstellen, kostet Zeit und braucht technische und gestalterische Kenntnisse – egal, ob Sie einen Website-Baukasten nutzen oder Ihre Website mit einem Buch-Template für WordPress erstellen.

Der Dienst Booklaunch.io will Ihnen eine Alternative dazu liefern. Er ermöglicht auf einfache Art die Erstellung einer hübschen Buch-Website. Dazu können Sie auf sieben Module zugreifen: Einführung, Trailer, Beschreibung, “Jetzt kaufen”-Abschnitt, Rezensionen, Newsletter-Anmeldung (Premium-Feature gegen Bezahlung), Teilen in sozialen Netzwerken und “Über den Autor”. Die einzelnen Module können Sie beliebig anordnen, unterschiedlich einfärben und mit anderen Schriftarten ausstatten.

Einsteiger-Tipp: Gestaltung, Technik, Inhalte – was Sie bei Ihrer Autoren-Website beachten sollten

Beim Recherchieren meiner eigenen Artikel ist mir aufgefallen, dass noch eine Zusammenfassung all der Dinge fehlt, die beim Aufbau einer Autoren-Website zu beachten sind. Das beginnt ja bei rechtlichen und Namens-Problemen und endet lange nicht bei der Technik. Deshalb an dieser Stelle eine Sammlung wichtiger Texte, die Ihnen bei der Gestaltung Ihrer Seite nützlich sein können.

1. Technik
Wie funktioniert das, wie müssen Sie vorgehen?