Kindle-Unlimited-Quoten für Juli 2017: Weiter nach unten

Der Juli war der erste volle Monat mit Prime Reading. Der neue Service hat nicht nur die Charts durcheinandergewirbelt, sondern könnte auch neue Käufer ins Kindle-System gezogen haben. Außerdem berichten viele KDP-Nutzer, dass die Zahl ihrer gelesenen Seiten gesunken sei, was zusammen mit der Einführung von KENPC 3.0 eigentlich für eine höhere Quote sorgen müsste. Aber wie sehen die KindleUnlimited-Quoten im Vergleich zum Juni 2017 nun aus?

Leider setzt sich der Trend fort – die Quote sinkt auf nunmehr 0,27535 Cent, nachdem sie im Juni noch 0,28819 Cent betrug.

Die Höhe des Fonds hat Amazon inzwischen per E-Mail bekanntgegeben – er liegt bei 16,1 Millionen Euro. Bei der Einführung von KENPC 3.0 hieß es noch, dass dieser für Juli mindestens 15,7 Millionen Euro betragen solle – das war die Summe von Juni. Das erneute Sinken der Quote zeigt, dass das Leseverhalten noch stärker zugenommen haben muss. Die 16,1 Millionen liegen allerdings auch noch unter dem Rekordwert vom Januar.

Im weltweiten Vergleich liegt Deutschland inzwischen fast im Mittelfeld. In den USA und Großbritannien gibt es etwa ein Viertel mehr pro Seite. Unsere europäischen Nachbarländer liegen weit vorn, in Kanada und Australien liegt die Quote noch unter der deutschen.

Die Länder im einzelnen (bitte gern fehlende Zahlen ergänzen):

  • Deutschland: 0,27535 Cent (€)
  • Großbritannien: 0,30867347 Pence = 0,3381988 Cent (€)
  • Frankreich: 0,40064 Cent (€)
  • Spanien: 0,40064 Cent (€)
  • Italien: 0,40064 Cent (€)
  • Niederlande: 0,40064 Cent (€)
  • USA: 0,40347 Cent ($) = 0,34384 Cent (€)
  • Kanada: 0,39543726 Cent (CAD) = 0,264374 Cent (€)
  • Indien: 0,078469388 INR = 0,104147488 Cent (€)
  • Brasilien: 0,97583 BRL = 0,26006 Cent (€)
  • Mexiko:
  • Japan: 0,5000675 JPY = 0,38581 Cent (€)
  • Australien: 0,34594 Cent (AUD) = 0,23053 Cent (€)

KindleUnlimited im Vergleich

MonatBonusFondsAusleihen/Seiten
September 141,62 Euro3,86 Mio. Euro3,04 Mio.
Oktober 141,07 Euro4,28 Mio. Euro4 Mio.
November 141,13 Euro4,94 Mio. Euro4,37 Mio.
Dezember 141,21 Euro5,87 Mio. Euro4,85 Mio.
Januar 151,22 Euro7,12 Mio. Euro5,84 Mio.
Februar 151,30 Euro6,81 Mio. Euro5,24 Mio.
März 151,24 Euro8,09 Mio. Euro6,52 Mio.
April 151,19 Euro8,34 Mio. Euro7,01 Mio.
Mai 151,21 Euro9,26 Mio. Euro7,65 Mio.
Juni 151,23 Euro10,3 Mio. Euro8,37 Mio.
Juli 150,53 Cent10,21 Mio. Euro1,99 Mrd. Seiten
August 150,46 Cent10,47 Mio. Euro2,296 Mrd. Seiten
September 150,453 Cent10,55 Mio. Euro2,366 Mrd. Seiten
Oktober 150,4479 Cent11,5 Mio. Euro2,567 Mrd. Seiten
November 150,4255 Cent (D)11,9 Mio. Euroca. 2,7967 Mrd. Seiten
Dezember 150,3893 Cent (D)12,4 Mio. Euroca. 3 Mrd. Seiten
Januar 160,3328 Cent (D)13,8 Mio. Euroca. 4 Mrd. Seiten
Februar 160,34949 Cent (D)12,4 Mio. Euroca. 3,7 Mrd. Seiten
März 160,33296 Cent (D)13,1 Mio. Euroca. 4 Mrd. Seiten
April 160,3327 Cent (D)13,1 Mio. Euroca. 4 Mrd. Seiten
Mai 160,3327 Cent (D)13,6 Mio. Euroknapp 4,1 Mrd. Seiten
Juni 160,3327 Cent (D)13,66 Mio. Euro4,1 Mrd. Seiten
Juli 160,3327 Cent (D)13,75 Mio. Euro4,15 Mrd. Seiten
August 160,3327 Cent (D)14,1 Mio. Euro4,24 Mrd. Seiten
September 160,3427 Cent (D)14,1 Mio. Euro4,2 Mrd. Seiten
Oktober 160,35756 Cent (D)14,7 Mio. Euro4,1 Mrd. Seiten
November 160,35757 Cent (D)15,1 Mio. Euro4,2 Mrd. Seiten
Dezember 160,35757 Cent (D)15,8 Mio. Euro4,4 Mrd. Seiten
Januar 170,32444 Cent (D)16,7 Mio. Euro5,1 Mrd. Seiten
Februar 170,33946 Cent (D)15,7 Mio. Euro4,7 Mrd. Seiten
März 170,31416 Cent (D)16,6 Mio. Euro5,1 Mrd. Seiten
April 170,31216 Cent (D)16,1 Mio. Euro4,9 Mrd. Seiten
Mai 170,29606 Cent (D)16 Mio. Euro5,2 Mrd. Seiten
Juni 170,28819 Cent (D)15,7 Mio. Euro5,3 Mrd. Seiten
Juli 170,27535 Cent (D)16,1 Mio. Euro5,85 Mrd. Seiten
August 170,28616 Cent (D)16,2 Mio. Euro5,7 Mrd. Seiten
September 170,302 Cent (D)16,6 Mio. Euro5,5 Mrd. Seiten
Oktober 170,3112 Cent (D)16,9 Mio. Euro5,4 Mrd. Seiten
November 170,31588 Cent (D)16,6 Mio. Euro5,25 Mrd. Seiten
Dezember 170,34558 Cent (D)16,2 Mio. Euro4,7 Mrd. Seiten
Januar 180,3057 Cent (D)17 Mio. Euro5,7 Mrd. Seiten
Februar 180,31802 Cent (D)16,2 Mio. Euro5,2 Mrd. Seiten
März 180,3066 Cent (D)17 Mio. Euro5,6 Mrd. Seiten
April 180,3066 Cent (D)17,8 Mio. Euro5,8 Mrd. Seiten
Mai 180,3054 Cent (D(19 Mio. Euro6,2 Mrd. Seiten
Juni 180,30937 Cent (D)19,2 Mio. Euro6,2 Mrd. Seiten
Juli 180,2939 Cent (D)19,9 Mio. Euro6,8 Mrd. Seiten
August 180,29096 Cent (D)20 Mio. Euro6,9 Mrd. Seiten
September 180,3026 Cent (D)20,3 Mio. Euro6,7 Mrd. Seiten
Oktober 180,29991 Cent (D)20,5 Mio. Euro6,8 Mrd. Seiten
November 180,3149 Cent (D)20,86 Mio. Euro6,6 Mrd. Seiten
Dezember 180,29482 Cent (D)20,6 Mio. Euro7 Mrd. Seiten
Januar 190,26754 Cent (D)21,8 Mio. Euro8,1 Mrd. Seiten
Februar 190,28929 Cent (D)20,9 Mio. Euro7,2 Mrd. Seiten
März 190,2728 Cent (D)21,3 Mio. Euro7,6 Mrd. Seiten
April 190,28219 Cent (D)21,5 Mio. Euro7,6 Mrd. Seiten
Mai 190,28189 Cent (D)21,6 Mio. Euro7,7 Mrd. Seiten
Juni 190,28082 Cent (D)22,1 Mio. Euro8 Mrd. Seiten
Juli 190,26959 Cent (D)22,8 Mio. Euro8,4 Mrd. Seiten
August 190,26913 Cent (D)23,3 Mio. Euro8,7 Mrd. Seiten
September 190,28713 Cent (D)23,5 Mio. Euro8,2 Mrd. Seiten
Oktober 190,2869 Cent (D)23,5 Mio. Euro8,2 Mrd. Seiten
November 190,30219 Cent (D)23,5 Mio. Euro8 Mrd. Seiten
Dezember 190,28618 Cent (D)23,5 Mio. Euro8,2 Mrd. Seiten
Januar 200,27065 Cent (D)25,8 Mio. Euro9,5 Mrd. Seiten
Februar 200,27899 Cent (D)23,9 Mio. Euro8,3 Mrd. Seiten
März 200,28384 Cent (D)26,6 Mio. Euro9,35 Mrd. Seiten
April 200,26965 Cent (D)27,9 Mio. Euro10,3 Mrd. Seiten
Mai 200,26819 Cent (D)28,4 Mio. Euro10,5 Mrd. Seiten
Juni 200,29013 Cent (D)28,3 Mio. Euro9,75 Mrd. Seiten
Juli 200,27394 Cent (D)27,36 Mio. Euro9,8 Mrd. Seiten
August 200,27573 Cent (D)27,5 Mio. Euro9,8 Mrd. Seiten
September 200,2931 Cent (D)27,8 Mio. Euro9,4 Mrd. Seiten
Oktober 200,28954 Cent (D)27,7 Mio. Euro9,4 Mrd. Seiten
November 200,29244 Cent27,3 Mio. Euro9,3 Mrd. Seiten
Dezember 200,28425 Cent27,9 Mio. Euro9,8 Mrd. Seiten
Matthias Matting
  • Matthias Matting
  • Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

4 Pingbacks

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.