Was ein eBook erfolgreich macht: Neue Zahlen von Smashwords

Der eBook-Distributor Smashwords hat die Verkaufszahlen aller darüber verteilten eBooks analysiert – und zieht daraus ein paar spannende Schlussfolgerungen. Das Datenmaterial besteht aus über 25 Millionen Dollar Umsatz bei den verschiedensten Anbietern. Es bezieht sich zwar vorwiegend auf die USA, doch einige der Erkenntnisse dürften auch hierzulande anwendbar sein.

Zu den Schlüssel-Erkenntnissen gehören demnach:

  • Die Verkaufskurve bei eBooks ist extrem steil: Die meisten Titel verkaufen sich fast gar nicht, ein paar wenige hervorragend.
  • Leser bevorzugen längere Bücher.
  • Die höchsten Umsätze werden bei 2,99 und 3,99 Dollar erzielt.
  • Die Autoren mit den höchsten Umsätzen verkaufen zu den niedrigsten Preisen.
  • Kostenlose eBooks werden nur noch 39 x öfter geladen als bezahlte (2013: 91-mal, 2012: 100-mal).
  • Vorbestellbare Bücher verkaufen sich besser (wo echte Vorbestellungen möglich sind). Die meisten Autoren nutzen die Vorbestell-Möglichkeit noch nicht.
  • Serien verkaufen sich besser als Einzeltitel.
  • Serientitel mit größeren Umfängen verkaufen sich besser als schmalere Bände. eBook-Titel mit weniger als 50.000 Wörtern laufen deutlich schlechter.
  • Kostenlose Serien-Starter befördern den Verkauf einer Serie stark.
  • Sachbücher verkaufen sich zu höheren Preisen als Belletristik und erzielen im Mittel höhere Umsätze. Sachbuch-Käufer sind weniger preissensitiv. Die meisten Sachbuch-Autoren verkaufen ihre eBooks vermutlich noch zu günstig.

Die komplette Präsentation:

[slideshare id=36677950&doc=ff-2014swsurveyrtbslideshareeditionppx-140706144952-phpapp02]

Matthias Matting
  • Matthias Matting
  • Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat ĂĽber 50 BĂĽcher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. FĂĽr sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der MĂĽnchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet auĂźerdem als Kolumnist fĂĽr das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor fĂĽr SPACE, Federwelt und Telepolis. SchlieĂźlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

2 Comments

  • Ein interessanter Artikel! Wobei es meines Wissens bei Amazon ĂĽber kdp die Möglichkeit nicht gibt, ein Buch vorbestellbar zu machen, oder? Schade eigentlich. LG Heike

    • Nein, das macht bei Amazon aber auch keinen Sinn, da es das Ranking nicht beeinflusst. Sinnvoll ist es bei iTunes.

One Pingback

Comments are closed.