AllStar-Boni für KindleUnlimited: Welche Verkaufszahlen Ihnen im Juni welchen Bonus gebracht haben

AllStar_Juni

Im Juni wurde KindleUnlimited gleich von mehreren Tatsachen beeinflusst. Zunächst hat nach dem Start Ende April Tolino Media erfolgreich den ein oder anderen Top-Autor bewogen, zumindest ältere Titel über die eigene Plattform zu veröffentlichen. Zum anderen hat Amazon Mitte Juni bekanntgegeben, die Regeln für die Bezahlung der Leihtitel zu ändern. Beide Faktoren haben nun offenbar dazu geführt, dass zwar der Einstieg in die Boni im Vergleich zu Mai erneut etwas schwerer geworden ist – andererseits war es im Juni einfacher, in die oberen Bonus-Kategorien zu kommen.

Doch starten wir mit den Buch-Boni. Hier lag der Einstieg diesmal bei ca. 1850 Exemplaren. Ab 3300 verkauften und verliehenen Einheiten gab es 500 Euro (Mai: 3400), für 750 Euro musste man schon über 10000 Stück absetzen (Mai: 11.000).

Bei den Zahlungen für die 150 erfolgreichsten Autoren ging es im Juni bei circa 1850 Stück los (Mai: 1700). Die nächste Schwelle lag bei rund 2700 (Mai: 2800). Etwa 4500 Einheiten (Mai: 5000) mussten es für 2500 Euro Bonus sein. 3500 Euro zahlt Amazon ab etwa 7000 (Mai: fast 10.000), 5000 Euro ab 9.600 (Mai: über 11.000). Der Einstieg in die höchste Klasse ist aus dem Datenmaterial schwer zu schätzen, womöglich lag er bei 15.000.

Ab Juli wird alles anders – da können wir derzeit nur auf den 15. August gespannt sein. Allerdings können wir es mit ein paar Schätzungen probieren… Wer einen “durchschnittlichen” Roman von 240 Seiten anbietet, wird bei einer Leihquote von 1:1 im Juli mindestens 220.000 gelesene Seiten vorweisen müssen, um 500 Euro Bonus zu erhalten. Für 1500 Euro müssen es dann schon 330.000 Seiten sein. 2500 Euro gäbe es ab rund 600.000 Seiten. Die Schätzung beruht auf der bisher nicht absolut bestätigten Annahme, dass auch im Juli Verkäufe UND Leihen zählen und dabei jeder Verkauf als komplett gelesenes Buch gerechnet wird. Liegt die Leihrate unter 1:1, sinken die benötigten Seitenzahlen.

 

Matthias Matting
  • Matthias Matting
  • Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

6 Comments

  • Gibt es Zahlen wie das Verhältnis – Verkäufe zu Ausleihen – in der Regel ist?

    • Es gibt da keine Regel, weil das extrem vom Preis abhängt. Es gibt Bücher zu 29,95, da ist das Verhältnis Käufe-Leihen 1:100 🙂

  • Ich war soeben auf der KDP-AllStar-Seite.
    Da steht folgendes:

    Amazon zahlt All-Star-Boni an die am häufigsten gelesenen Autoren und – separat – für die am häufigsten gelesenen Titel. Wir ermitteln die Rangfolge, indem wir die insgesamt zum ersten Mal gelesenen Seiten mit der Anzahl der KU- und KOLL-Kunden im entsprechenden Monat verrechnen.

    Also nun doch ohne Verkäufe?

    • Tja, wir werden es ab Mitte August genau wissen.

    • Ich hatte im Juni an den Support geschrieben:

      Werden zukünftig keine Verkäufe zur Ermittlung des All Star-Bonus herangezogen,
      sondern nur die Ausleihen?

      Und folgende Antwort erhalten:

      Der All-Star-Boni wird an die am häufigsten gelesenen Autoren und – separat – für
      die am häufigsten gelesenen Titel gezahlt. Um die Rangfolge zu bestimmen,
      kombinieren wir die Gesamtzahl der verkauften Bücher mit den qualifizierten KU- und
      KOLL-Ausleihen eines Monats. Bestellungen, die auf eine kostenlose Werbeaktion
      zurückgehen, werden in der Gesamtzahl der verkauften Bücher und bei der Erstellung
      der Rangliste nicht berücksichtigt.

      • Ja, auf der AllStar-Seite steht aber immer noch etwas anderes. Der Support schreibt halt, was er immer geschrieben hat 😉

One Pingback

Comments are closed.